Programm

Wie ein Vormittag im Erlenwäldli in etwa aussieht:

Start und Schatzkiste öffnen

Wenn alle da sind, stimmen wir uns gemeinsam auf den Vormittag ein. Anschliessend darf ein Kind die Schatzkiste öffnen, in der sich ein geheimnisvoller Hinweis darauf befindet, was heute das Hauptthema sein wird.

ein gewerkeltes Stück Erinnerung

Nun gehen wir ein Stück zu unserem Znüniplatz. Dort wird gewerkelt: Die Kinder stellen mit Hilfe der Erwachsenen etwas her, das sie voller Stolz mit nach Hause nehmen können, und das sie an den Vormittag im Wald erinnert. Ich bringe alles nötige Material mit und leite dort an, wo es nötig ist. Grundsätzlich gilt: selbst ausprobieren ist Trumpf! Lasst euch überraschen!

Arbeit macht Hunger

Das Werken und die frische Luft machen Hunger: Zusammen bereiten wir ein feines, wohlverdientes Znüni vor und geniessen es.

zu guter Letzt

Meist  bleibt vor dem Aufbruch noch etwas  Zeit für eine Geschichte,  ein Spiel, oder etwas anderes.
Zurück beim Treffpunkt schliessen wir mit einem kleinen Abschiedsritual den ereignisreichen Vormittag ab.